Limbach

Limbach

Sachsen
Limbach

Informationen

Momentane Siedlungsgröße: 1 Familienlandsitz

Kontakt

 035204 39886
 richter.wilsdruff@gmail.com

 

"Wir sind gerade dabei, unseren Familienlandsitz zu gründen.
Alles in Allem wird es sicherlich noch etwas dauern, aber die Entscheidung ist gefällt, das Land befindet sich bereits in Familienbesitz. Wir arbeiten derzeit am Bauantrag und haben die ersten Samen zur Gründüngung bereits eingekauft.
Zu meinem bevorstehenden 40.Geburtstag habe ich mir Bäumchen und Sträucher gewünscht, und wir sind nun seit Anfang des Jahres fast jeden Samstag fleißig am arbeiten. Es macht Spaß und verbindet unsere Familie.
In Russland sind offenbar auch gerade die ersten offiziellen Entscheidungen für die Anlage von Familienlandsitzen getroffen und wir hoffen, dass es viele Menschen sein werden, die in diesem Jahr der Entscheidungen auch Ihre Liebe zur Natur entdecken werden, auch hier zu Lande!
Unser Standort ist in ökologischer Hinsicht alles andere als günstig gelegen - an einer Straßengabelung mit angrenzender konventionell wirtschaftender Agrargenossenschaft. Andererseits kann ich auf sehr gute Erfahrungen mit Agnihotra zurückblicken und bin guten Mutes, die ungünstigen Umwelteinflüsse damit zumindest etwas entschärfen zu können. Weiterhin können wir aufgrund der Lage bei gutem Gelingen auch unseren Mitmenschen als gutes Beispiel vorangehen und allen Mut machen, die bisher noch zögern oder sich unsicher sind.
Derzeit ist ein Hektar mit Feld und Streuobstwiese in Familienbesitz, vielleicht gelingt es uns jedoch noch etwas mehr zu erwerben, um eine bessere Landaufteilung zu erreichen und noch Platz für Waldanpflanzungen zu bekommen - jedenfalls hoffen wir darauf.

Hier in Kürze die Eckdaten:

Beteiligte: Ralf+Ivonne, Johanna+Friedrich Richter und weitere
Anschrift: Fam.Richter, Hauptstr.59, 01723 Limbach
Tel: 035204/ 39886
Einkommen: Baustatikbüro, freiberuflich
Planung:
- Ausbau einer Wohnung in einem vorhandenen Gebäude und Bau einer Pflanzenkläranlage
- gemischter ökologischer Garten- und Land- und Obstbau
- Erhöhung der Lebenskraft des Grundstücks durch gezielte energetische Maßnahmen (Agnihotra, Wasserenergetisierung)
- langfristig Anlage eines lebenden Zaunes, Ahnenhaines sowie Waldanpflanzung
- zunächst Selbstversorgung, ggf. später Bioobstverkauf
- evtl. Angebot von Landjahrausbildungsplätzen für Schüler oder Praktikanten

Da wir zwei wundervolle Kinder haben, die natürlich in erster Linie Zeit und Zuwendung brauchen, wird sicherlich noch etwas Zeit vergehen - aber der Weg ist das Ziel und dafür ist die Zeit einfach sehr gut angelegt :o)

Auf jeden Fall möchten wir gern am Ideen- und Erfahrungsaustausch mit allen Landsitzgründern teilnehmen. Sicherlich
werdet Ihr in den nächsten Jahren von uns hören und ggf. auch sehen! Falls Ihr Empfehlungen, Tips etc. habt oder auch von unserer Seite Hilfe in Anspruch nehmen möchtet würden wir
uns über eine kurze Rückmeldung sehr freuen!

Bis dahin Herzliche Grüße!
Ralf Richter"

unsere künftige Wohnung: 

tl_files/aktuelles/2015-1/FLS_Limbach_Haus.jpg

der Blick auf das vorhandene Feld, rechts mit Obstbaumreihe und links Baumreihe mit Kopfweiden und Pflaumenbäumen:

tl_files/aktuelles/2015-1/FLS_Limbach_Feld.jpg

Stand: Februar/März 2015

Zurück